13.04.2019

Am Samstag hatte uns die Schwester der Braut nach Detmold geladen, um ihre Schwester vor der Kirche zu überraschen. Die ganz besondere Verbundenheit der beiden zeigte sich schon darin, dass sie gemeinsam mit Ihrem Mann ein Duett von der Orgelbühne aus sangen. Der kurzweilige zweisprachige Traugottesdienst für das deutsch-französische Hochzeitspaar in der schönen Heilig-Kreuz-Kirche war der Anlass und Auftakt eines tollen Hochzeitstages.

Nach der Trauung durften Braut und Bräutigam zunächst ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, in dem sie ein Herz aus einem Laken schnitten. Es entbrannte ein amüsanter Wettkampf, den der Bräutigam für sich entscheiden konnte.

Danach war die Sicht frei auf unseren Überraschungskorb, der wie immer Begeisterung beim Brautpaar und Jubel bei den Hochzeitsgästen hervorrief.

Heilig Kreuz in Detmold ist die Pfarrkirche der gleichnamigen katholischen Kirchengemeinde im Pastoralverbund Detmold, die dem Dekanat Bielefeld-Lippe des Erzbistums Paderborn angehört.
Quelle: Wikipedia