18.05.2019

Der Charme einer Hochzeit auf dem Land besteht darin, dass sich ein Großteil des Dorfes bei der kirchlichen Trauung an der Kirche einfindet. Entweder als Gast oder Teil der Hochzeitsgesellschaft, oder aber als Nachbar oder Vereinsmitglied, um das Brautpaar beim Ausschreiten aus der Kirche in besonderer Weise zu empfangen oder zu überraschen.
Da bringt ein Ort mit weniger als 1000 Einwohnern oft mehr Kreativität hervor, als wenn in Hamburg im Michel geheiratet wird.
In Altenmedingen hatte die Feuerwehr sich ein Spiel ausgedacht, die Nachbarn hatten Seile gespannt, und die Familie hat uns engagiert, um einen ersten tollen Showakzent zu setzen und noch mehr Farbe ins Spiel zu bringen.
Den Weg zur Kirche schmückten wir mit Ballons in Fliederfarben und weiße Herzen aus weißem Sand säumten den Weg zur Kirche.
Diesen Ausflug aufs Land haben wir sehr genossen – es war einfach toll, die Freude und das Miteinander dieser Dorfgemeinschaft zu erleben Altenmedingen wir kommen gerne wieder.