01.06.2019

Im Garten der alten Wassermühle war alles wunderbar vorbereitet für eine evangelische Trauung, die dort im Freien stattfand. Eine Band begleitete den Pastor während der Trauung.
Die Brautmutter hatte uns bestellt, um das Brautpaar im Anschluss an die Trauung in Empfang zu nehmen und im Garten zu überraschen.
Während noch alle dem Pastor und der Band lauschten, bauten wir hinten im Garten alles auf. So konnten wir die Hochzeitsgäste und das Brautpaar nach der Trauung feierlich begrüßen und verzaubern. Die frisch Vermählten öffneten den Überraschungskorb, der von zwei Herzständern eingerahmt war. Unter lautem Jubeln flogen unseren weißen Brieftauben in den Himmel über die Wassermühle – drehten dort ein paar Runden – und zogen dann im Schwarm nach Hause.
Tauben, die als Symbol für lebenslange Treue stehen, eignen sich perfekt als Geschenk zu einer Hochzeit. Die Tauben sind auch Botschafter für Liebe, Hoffnung, Glück und Harmonie. Somit gibt es kein Tier, das besser geeignet wäre, um dem Brautpaar an diesem Tag alles gute für die Zukunft zu wünschen.