11.05.2019

Gestern konnten wir bei strahlendem Sonnenschein wenn auch kühlen Temperaturen zwischen den Hauptgang und Nachspeise für Abwechslung sorgen. Während die Hochzeitsgesellschaft zu Tisch saß, haben wir im Garten des Restaurants „Altes Sielwärter Haus“ unser Arrangement vorbereitet. Im Schutz der Windhecken im Gartenbereich des Restaurants fanden wir einen idealen Platz dafür. Der knallrote Teppich und die weißen Herzständer, gepaart mit dem weißen Korb und den knallroten Ballons, gaben ein fantastisches Bild ab.

Auf ein Zeichen der Brautmutter, die uns benachrichtigte, als alle Gäste mit der Hauptspeise fertig waren, gingen wir in das Lokal und baten die Gäste nach draußen zu einem Spalier. Erst danach sagten wir dem Brautpaar Bescheid, dass wir nun eine kleine Aufführung zwischen Hauptgang und Nachspeise vorbereitet haben und baten sie, in den Garten auf der Ostseite des Restaurants zu kommen.

Unter lautem Jubel gelangte das Brautpaar zu unserem roten Teppich und war sichtlich beeindruckt von dieser tollen Überraschung.

Als alle Gäste den Spalier aufgelöst hatten und sich um uns im Kreis aufgestellt hatten, begannen wir mit unserer Tauben- und Luftballon-Show. Die roten Ballons im Spiel des Windes am abendlichen blauen Himmel im Wangerland gaben einen tolles Bild.