06.04.2019

Heute durften wir ein Brautpaar in Altona, dem beliebtesten Standesamt von Hamburg, glücklich machen. Während die jungen Leute noch damit beschäftigt waren den Bund der Ehe zu schließen, haben wir draußen schon alles für den feierlichen Empfang der Frischvermählten vorbereitet.
Die Besonderheit des Tages: Das Standesamt Altona ist eines der wenigen, wo man zur Hochzeit noch Konfetti-Kanonen abschließen darf!
Die Hochzeitsgesellschaft stellte sich im Spalier auf, und als das Brautpaar aus dem Standesamt kam und über den roten Teppich schritt, knallten links und rechts die Konfetti-Shooter. Ein schönes Spektakel! Danach schnippelten sich die Brautleute durch all die guten Wünsche der Verwandten, die diese in Wortketten vorbereitet hatten. Und endlich stand das glückliche Paar vor unserem Korb, den es unter großem Beifall öffnete und so zwei weiße Tauben als Glücksboten für den neuen Lebensabschnitt in den Hamburger Himmel entsandte.
Bei schönstem Sonnenschein war es ein tolle Veranstaltung mit einer super Stimmung.

P.S: Auf Grund des tollen Wetters waren unsere Tauben übrigens schon erheblich vor uns zu Hause.