27.04.2019

Mit strahlendem Sonnenschein begann der Samstag. Bei einem Blick auf den Regenradar konnten wir allerdings erkennen, dass uns zum Zeitpunkt der Trauung eine Regenfront erreicht.

Nach kurzer Absprache mit der Brautmutter, die diese Hochzeitsüberraschung als Elterngeschenk mit uns abgesprochen hatte, konnten wir zusammen mit der Standesbeamtin umplanen und haben entschieden, dass wir unsere Überraschung ausnahmsweise im Standesamt präsentieren.

Während das Brautpaar im Nebenraum (dem Trauzimmer) vermählt wurde, bereiteten wir im großen Vorraum unsere Überraschung für das Brautpaar vor.

Durch eine bewegte Szenerie zwischen Indoor und Outdoor haben wir der Hochzeitsgesellschaft einen schönen Einstieg in ihren Hochzeitstag bereitet. Höhepunkt war wie schon in Uetersen unser Pfauentauben-Service. Er schafft ein besonders inniges Moment, weil die Symbolik mit den schönen Tauben, die das Paar in Händen hält, einfach magisch ist.

Besonders hat uns an dieser Trauung gefallen, dass die Kleidung der Hochzeitsgesellschaft im farblichen Zusammenspiel mit unserem Arrangement ein perfektes Gesamtbild bot.

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen - Traumhochzeit bei jedem Wetter